Aktuelles und Termine Für alle Termine ist eine Anmeldung erforderlich! (Mail oder telefonisch). Zahlbar vor Kursbeginn. Wenn vorhanden, bitte zu den Workshops eine Turnmatte mitnehmen! Ich führe auch gern Workshops an anderen Orten durch, ab einer Teilnehmeranzahl von 8 Personen. Wenn Sie Interesse daran haben, können Sie mich gern kontaktieren !

Workshop: Evolutionspädagogik kompakt

Evolutionspädagogik als Lösungsansatz für Lern-, Verhaltens- und Konzentrations- schwierigkeiten mittels gezielten evolutiven Bewegungsübungen. Nicht alle Teile des Gehirns sind mittels Sprache "erreichbar", die unbewußten Anteile sprechen am besten auf Bewegungsübungen an, die dem Gehirn helfen, aus alten "Mustern" auszubrechen und durch neue Vernetzungen neue Strategien zu entwickeln, um das Verhalten ändern zu können, die Informationen besser zu verarbeiten, sich besser konzentrieren zu können uvm.

Auszug aus dem Workshopprogramm:
- Was ist Evolutionspädagogik?
- Zusammenhang zwischen bestimmten Bewegungsmustern und bestimmten Verhaltensmustern bzw. Lerndefiziten
- wie ist die Wahrnehmung auf jeder der 7 Stufen
- was bedeutet das für mein Kind = besseres Verständnis für das Verhalten Ihres Kindes
- ein theoretischer Teil und ein Praxisteil, um die Stufen der Wahrnehmung selbst zu erleben und sie mit den eigenen Kindern üben zu können
- Geschichten aus der evolutionspädagogischen Praxis
- Zeit und Raum für persönliche Fragen zu ihrem Kind

Zielgruppe: alle interessierten Eltern und PädagogInnen.
(bitte Übungsmatte mitbringen falls vorhanden)

Kosten pro Person:

  • Termin: auf Anfrage

Workshop: Stress lass nach ...

"Ich bin im Stress" ist eine häufige Aussage von Menschen ....
Was aber steckt genau dahinter, wenn unser Körper "im Stress" ist - das werden wir an diesem Tag von allen Seiten beleuchten und mittels Biofeedback Aufzeichnung kann jeder seinen Stresslevel schwarz auf weiss sehen ...

Auszug aus dem Workshopprogramm:
- jeder kann seinen eigenen Stresslevel messen und grafisch darstellen
- was spielt sich im Körper ab, wenn wir in einer Stresssituation sind?
- wie arbeiten unsere Gehirnteile bei Stress?
- Zusammenhang zwischen Stress und Gesundheit
- der Herz-Hirn Kreislauf
- Herz - Stress - Emotionen
- Zusammenhang Dauerstress - Fettansammlung (bes. an Hüfte/Po)
- raus aus der Stressfalle - Übungen zur Verbesserung ihres Stresslevels

Kosten pro Person:
Anmeldungen bitte telefonisch oder per mail

Zielgruppe: alle, die ein entspannteres Leben anstreben und sich nicht mehr ungehindert von Emotionen überwältigen lassen wollen

Teilnehmer: maximal 15 Personen!

  • Termin: auf Anfrage

1-Tages-Workshop: Vom Kindergarten in die Volksschule

Manchmal ist die Überraschung der Eltern groß, wenn in der Volksschule Probleme auftauchen, die das Verhalten, die Informationsverarbeitung oder die Konzentrationsfähigkeit der Kinder betreffen.
Dabei können Sie schon vor Schuleintritt mit Ihrem Kind Übungen durchführen, die die Gehirnvernetzung soweit anregen, dass Lernen, still sitzen, aufpassen und Hausübungen dann nicht zur alltäglichen Nervenprobe für Eltern und Kinder werden.

Was machen wir bei diesem Workshop?
- ich gehe mit Ihnen eine Liste der wichtigsten Übungen durch, die erwiesenermaßen gut für die notwendige Gehirnvernetzung und Vorbereitung für das Lernen in der Schule ist
- wir führen die Übungen auch gegenseitig aus, damit Sie sie dann mit Ihrem Nachwuchs spielerisch ausführen können
- ich erkläre Ihnen den Hintergrund der einzelnen Übungen und welchen Nutzen sie Ihrem Kind bringt

Kosten pro Person:
Zielgruppe: Eltern von Kindergarten-Kindern, die heuer in die Volksschule übertreten bzw. Eltern mit Volksschulkindern, die Probleme in der Schule haben bzw. interessierte PädagogInnen
Aufgrund der Effizienz dieses Workshops für Ihr Kind, biete ich diesen WS 3x bis Schulende an!

Anmeldungen bitte telefonisch oder per mail
Teilnehmer: maximal 15 Personen!

  • Termin auf Anfrage

Workshop: Energetisch testen lernen (mit und ohne Einhandrute)

In diesem 2-Tages Workshop lernen Sie 2 verschiedene Testmethoden kennen, die es Ihnen in Zukunft erleichtern, herauszufinden, womit Ihr Körper in Resonanz geht oder wozu er keine Resonanz aufbauen kann (also mit Stress reagiert).
Testen kann man sowohl Substanzen (z.B. Nahrungsmittel) als auch nicht substanzielle Dinge (wie z.B. eingeschlossene Emotionen ....)
Wir befassen uns in diesen 2 Tagen mit dem Muskeltest (dazu brauchen Sie nur Ihre Hände) und dem Testen mit dem Tensor (ist zum Üben vorhanden, kann nach Wunsch erworben werden)
In Kooperation mit meiner Kollegin Mag. Anika Ertl.

Kosten pro Person:

Anmeldungen bitte telefonisch oder per mail

Teilnehmer: maximal 15 Personen!

  • Termin: auf Anfrage